Publikationen

Information

Algorithmische Entscheidungssysteme

Menschenrechtliche Vorgaben und Entwicklungen auf internationaler Ebene

Künstliche Intelligenz (KI) kann die Verarbeitung riesiger Datenmengen enorm erleichtern, doch birgt ihr Einsatz auch menschenrechtliche Risiken. Die Information bietet einen Überblick darüber, wie verschiedene UN-Menschenrechtsgremien menschenrechtliche Fragen bei der Anwendung von KI beurteilen und welche Verpflichtungen sich für Staaten daraus ergeben.

Nicht gedruckt erhältlich

Themen: Asyl und Migration, Rechtsstaat, Wirtschaft und Menschenrechte
Herausgeber_in: Deutsches Institut für Menschenrechte

Größe: ( PDF , 257 KB )
ISSN: 2509–9493 (PDF)
URN: urn:nbn:de:0168-ssoar-74702-2
Seiten: 8
Erschienen: 07/2021

Mehr zu diesem Thema

nach oben