Kurzbiografien

Dr. Claudia Engelmann, Stellvertretende Abteilungsleitung Abteilung Menschenrechtspolitik Inland/Europa, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

C. Engelmann hat kurze Haare, sie trägt gelbe runde Ohrringe und einen gelben Pullover.
© DIMR/B. Dietl

Dr. Claudia Engelmann ist stellvertretende Leiterin der Abteilung Menschenrechtspolitik Inland / Europa des Deutschen Instituts für Menschenrechte. Von 2016 bis 2022 koordinierte sie den jährlichen Bericht an den Bundestag über die Menschenrechtssituation in Deutschland.Sie arbeitet zu einem breiten Spektrum von Menschenrechtsfragen in Deutschland, unter anderem dem Recht auf Wohnen, Armut, Asyl und Migration sowie dem Menschenrechtsschutzsystem.

Von 2009 bis 2015 forschte und lehrte sie an der Universität Maastricht zu den Themen Asyl, Europäische Union und qualitative Sozialforschung. Davor war sie für verschiedene Organisationen in der politischen Bildung aktiv. Sie studierte Rechtswissenschaften, Politikwissenschaften und Germanistik an den Universitäten Oxford, Stockholm und Konstanz.

Veröffentlichungen

Auswahl

Zum Seitenanfang springen