Publikationen

Weitere Publikationen

Rassistische Straftaten erkennen und verhandeln

Ein Reader für die Strafjustiz

Der Reader ist im Rahmen des Projektes „Rassismus und Menschenrechte – Stärkung der Strafjustiz“ (2017—2018) entstanden. Das Projekt entwickelte und erprobte verschiedene Fortbildungsangebote für die Strafjustiz, um das Erkennen und die effektive Verfolgung rassistischer Straftaten zu unterstützen und einen angemessenen Umgang mit den Opfern solcher Taten zu fördern. Dieser Reader richtet sich an die Teilnehmenden der Fortbildungsveranstaltungen und alle weiteren Interessierten in der Justiz. Er stellt Hintergrundbeiträge zu einzelnen Aspekten der Fortbildungsinhalte sowie konkrete Handlungsanregungen für den Berufsalltag zur Verfügung.

Nicht gedruckt erhältlich

Themen: Schutz vor Rassismus
Herausgeber: Deutsches Institut für Menschenrechte

Größe: (PDF, 1.70 MB)
ISBN: 9783946499060 (PDF)
URN: urn:nbn:de:0168-ssoar-61081-4
Seiten: 95
Erschienen: 18.12.2018

Mehr zu diesem Thema

nach oben