Publikationen

Bildung

„Wir müssen Räume schaffen…“

Kinder- und Jugendliteratur aus menschenrechtlicher Perspektive

Ob Bilderbuch, Graphic Novel, Roman oder Sachbuch – Bücher eröffnen neue Welten, regen zum Nachdenken an und ermöglichen Teilhabe an der Gesellschaft. Die Publikation zeigt auf, wie wichtig das Medium Buch für Kinder aus der menschenrechtlichen Perspektive ist. Auf über 60 Seiten geht sie zum Beispiel der Frage nach, wer sich wie in Büchern wiederfindet – und wer nicht, oder wie inklusiv öffentliche Büchereien heutzutage sind.

Nicht gedruckt erhältlich

Themen: Kinderrechte, Menschenrechtsbildung
Herausgeber*in: Deutsches Institut für Menschenrechte

Größe: (PDF, 5,24 MB)
URN: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-pedocs-284257
Seiten: 64
Erschienen: 11/2023

Mehr zu diesem Thema

Zum Seitenanfang springen