Rechtliche Handlungsfähigkeit

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Monitoring-Stelle UN-BRK > Themen >  Rechtliche Handlungsfähigkeit

Rechtliche Handlungsfähigkeit

Das Recht auf gleiche Anerkennung vor dem Recht ist grundlegend für alle Lebensbereiche von Menschen mit Behinderungen. Es ist eine zentrale Voraussetzung, um die Freiheiten der anderen Menschenrechte gleichberechtigt mit anderen nutzen zu können. Jedoch werden Menschen mit Behinderungen im Vergleich zu anderen Menschen weitaus stärker in ihrer rechtlichen Handlungsfähigkeit eingeschränkt. Manche verlieren diese Rechte sogar aufgrund ihrer Behinderung. Die Monitoring-Stelle UN-Behindertenrechtskonvention hat sich wiederholt dafür ausgesprochen, die rechtliche Selbstbestimmung behinderter Menschen zu stärken.