4.2 Grundlegende Prinzipien der MR

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Themen > Entwicklungspolitik >  4.2 Grundlegende Prinzipien der MR

4.2 Grundlegende Prinzipien der Menschenrechte

Menschenrechte sind Freiheits-, Gleichheits- und Teilhaberechte. Wie ein roter Faden ziehen sich durch all diese Rechte die menschenrechtlichen Prinzipien: Nichtdiskriminierung und Chancengleichheit, Partizipation und Empowerment sowie die Pflicht zur Rechenschaftslegung und Transparenz.

Die menschenrechtlichen Prinzipien beschreiben den Modus der Umsetzung der Menschenrechte, aber auch die Ziele, welche durch die Verwirklichung der Menschenrechte erreicht werden sollen.

Nichtdiskriminierung und Chancengleichheit

Alle Menschen, unabhängig von Herkunft, Alter, Geschlecht, sozialem Status, geistiger oder körperlicher Gesundheit, ethnischer oder religiöser Zugehörigkeit usw., haben ein Recht darauf, in den Genuss aller Menschenrechte zu kommen. Nichtdiskriminierung bezieht sich dabei sowohl auf die Gleichheit vor dem Gesetz wie auf den tatsächlichen Zugang zu zentralen sozialen Diensten (wie Bildung, Gesundheit), Ressourcen (Wasser, Nahrung, Information) und auf soziale Sicherung.

Partizipation und Empowerment

Jede Person hat ein Recht, ihre Rechte vom Staat einzufordern. Menschenrechtsbildung kann Personen dazu befähigen, an den Entscheidungen, die ihr Leben betreffen, mitzuwirken bzw. die Dinge, die sie angehen, auf die politische Agenda zu setzen. Menschenrechtlich verstandene Partizipation ermöglicht es Menschen auch, gesellschaftliche Rahmenbedingungen mitzugestalten – sie leistet also einen Beitrag zum Empowerment.

Pflicht zu Rechenschaftslegung und Transparenz

Staatliche Pflichtenträgerinnen und Pflichtenträger wie zum Beispiel verschiedene Ministerien, aber auch Kommunen sind gegenüber den Rechtsinhaberinnen und Rechtsinhabern rechenschaftspflichtig. Transparenz und Rechenschaftspflicht sind nicht nur mit Blick auf demokratische Regierungsführung von Bedeutung, sondern eine wichtige Grundlage für Partizipation und das Aufzeigen bestehender Diskriminierungen.

Weiter zu 4.3 Menschenrechtliche Verpflichtungen

Zurück zum Inhaltsverzeichnis von 4. Was sind Menschenrechte?

Nach oben