Publikationen

Stellungnahme

Zum Fünften Gesetz zur Änderung der Verfassung des Freistaats Thüringen

(Drs. 7/897)

Mit dem Entwurf zum Fünften Gesetz zur Änderung der Verfassung des Freistaats Thüringen (Drs. 7/897) hat der Thüringer Landtag Überlegungen zu menschenrechtlich relevanten Änderungen der Thüringer Landesverfassung vorgelegt. Die vorliegende Stellungnahme fokussiert die Frage, wie die vorgesehenen Landesverfassungsänderungen aus der Sicht der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) und der UN-Kinderrechtskonvention (UN-KRK) zu bewerten sind.

Nicht gedruckt erhältlich

Als PDF herunterladen
Nicht barrierefrei

Themen: Kinderrechte, Rechte von Menschen mit Behinderungen
Herausgeber: Deutsches Institut für Menschenrechte

Größe: (PDF, 211 KB)
Seiten: 13
Erschienen: 15.10.2020

Mehr zu diesem Thema

nach oben