Publikationen

Weitere Publikationen

Systematische „Enthinderung“: UN-Behindertenrechtskonvention verpflichtet zum Barriereabbau

Alle Bereiche der Gesellschaft sollen für Menschen mit Behinderungen zugänglich sein. In Deutschland ist man weit davon entfernt. Der Staat ist dazu verpflichtet, die zahlreichen noch bestehenden Barrieren zu beseitigen und das Entstehen neuer Barrieren zu verhindern. Auch auf den Privatsektor muss eingewirkt werden; das gehört zu den Grundsätzen der UN-Behindertenrechtskonvention.

Hinweis: Von dieser Publikation können wir pro Privatperson 1 Exemplar versenden, pro Organisation höchstens 3 Exemplare.

Preis: 0,00 € (kostenlos)
Als PDF herunterladen
Nicht barrierefrei

Themen: Rechte von Menschen mit Behinderungen
Herausgeber_in: Deutsches Institut für Menschenrechte

Größe: ( PDF , 315 KB )
ISBN: 978-3-942315-51-7 (PDF)
ISSN: 21908885 (PDF)
URN: urn:nbn:de:101:1-2018090512112048393049
Seiten: 4
Erschienen: 09/2012

Mehr zu diesem Thema

nach oben