Publikationen

Stellungnahme

Menschenrechte und Klimakrise

Öffentliche Anhörung des Bundestagsausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe am 19. Mai 2021

Die Stellungnahme wurde anlässlich der öffentliche Anhörung zum Thema „Menschenrechte und Klimakrise“ im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe des Bundestages am 19. Mai 2021 erstellt. Sie umfasst Ausführungen zu den in der Anhörung erörterten Fragestellungen, u. a. zu Klimawandel als Konflikttreiber, menschenrechtskonforme Klimapolitik, klimabedingte Migration, Verantwortung für klimabedingte Schäden und Verluste, sowie zu der Bedeutung des menschenrechtlichen Aspekts des Klimawandels in der multilateralen und der Entwicklungszusammenarbeit. Die Stellungnahme zeigt die enge Verflechtungen zwischen Menschenrechtsschutz und Klimawandel auf und gibt Empfehlungen wie Deutschland den Menschenrechtsschutz im Klimabereich konkret stärken kann.

Nicht gedruckt erhältlich

Als PDF herunterladen
Nicht barrierefrei

Themen: Klima und Nachhaltigkeit
Herausgeber_in: Deutsches Institut für Menschenrechte

Größe: (PDF, 290 KB)
Seiten: 21
Erschienen: 05/2021

Mehr zu diesem Thema

nach oben