Partizipation

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Monitoring-Stelle UN-KRK > Themen >  Partizipation

Partizipation

Nach oben

Worum geht es?

Partizipation, also das Recht aller Kinder, gehört und ernst genommen zu werden, ist im weitesten Sinne zu verstehen. Staaten, die die UN-Kinderrechtskonvention (UN-KRK) unterzeichnet haben, müssen die Meinung des Kindes in Übereinstimmung mit seinem Alter und Entwicklungsstand angemessen berücksichtigen.

Nach oben

Was sind die Vorgaben der UN-Kinderrechtskonvention

In der Allgemeinen Bemerkung (General Comment) Nr. 12 bietet der UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes Vertragsstaaten eine Orientierungshilfe und Empfehlungen zur Umsetzung des Rechts des Kindes auf Gehör in verschiedenen Situationen. Das Recht auf Gehör und die Berücksichtigung der Meinung des Kindes (Beteiligung), das insbesondere in Artikel 12 der UN-KRK dargelegt wird, ist ein Recht jedes einzelnen Kindes und auch ein Recht von Gruppen von Kindern, wie beispielsweise Kinder einer Kita. Gleichzeitig ist es eines der vier Grundprinzipien der UN-KRK neben der vorrangigen Berücksichtigung des Kindeswohls (best interests of the child), dem Recht auf Leben und Entwicklung des Kindes sowie dem Recht auf Nicht-Diskriminierung. Das bedeutet, dass Artikel 12 nicht nur ein Recht in sich formuliert, sondern auch bei der Interpretation und Umsetzung aller anderen Kinderrechte zu berücksichtigen ist.

Nach oben

Was macht die Monitoring-Stelle?

Die Monitoring-Stelle bezieht Kinder und Jugendliche punktuell in ihre Arbeit mit ein, wenn es keine Datenlage zu einem Thema gibt, die Auskunft über die Sichtweisen von Kindern enthält. Deshalb hat die Monitoring-Stelle bereits zwei Konsultationen auch mit Beteiligung von Kindern und Jugendlichen durchgeführt. Bei der 2. Konsultation mit der Zivilgesellschaft 2016 wurden dafür vorbereitende Workshops mit den teilnehmenden Jugendlichen vor Ort, in deren Lebensumfeld, durchgeführt.

Nach oben

Weitere Informationen

Nach oben

Kontakt

Judith Feige       
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Monitoring-Stelle UN-KRK
Tel.: 030 25 93 59 - 462
E-Mail: feige(at)institut-fuer-menschenrechte.de