Datenbank für Menschenrechte und Behinderungen

Konvention gegen Verschwindenlassen (CPED)

Internationales Übereinkommen zum Schutz aller Personen vor dem Verschwindenlassen [am 23.12.2010 in Deutschland in Kraft getreten; Bundesgesetzblatt 2009 Teil II Nr. 27, S. 932]

International Convention for the Protection of All Persons from Enforced Disappearance [General Assembly Resolution 61/177 of 20 December 2006; entry into force 23 December 2010]

Artikel 1

1. Niemand darf dem Verschwindenlassen unterworfen werden.

2. Außergewöhnliche Umstände gleich welcher Art, sei es Krieg oder Kriegsgefahr, innenpolitische Instabilität oder ein sonstiger öffentlicher Notstand, dürfen nicht als Rechtfertigung für das Verschwindenlassen geltend gemacht werden.

Article 1

1. No one shall be subjected to enforced disappearance.

2. No exceptional circumstances whatsoever, whether a state of war or a threat of war, internal political instability or any other public emergency, may be invoked as a justification for enforced disappearance.

nach oben