Mediathek

Servicenavigation

Sie befinden sich hier:  Mediathek

Audio

"Ein umkämpftes Menschenrecht: Die Religionsfreiheit im Kontext der Vereinten Nationen" - Vortrag von Prof. Dr. Heiner Bielefeldt, UN-Sonderberichterstatter über Religionsfreiheit, am 10.05.2012 (mp3, 88 MB)

| Thema: Diskriminierungsschutz

Audio-Mitschnitt

"Ein umkämpftes Menschenrecht: Die Religionsfreiheit im Kontext der Vereinten Nationen" - Vortrag von Prof. Dr. Heiner Bielefeldt, UN-Sonderberichterstatter über Religionsfreiheit, am 10.05.2012 (mp3, 88 MB)

Am 10. Mai 2012 referierte Prof. Dr. Heiner Bielefeldt, UN-Sonderberichterstatter über Religions- und Weltanschauungsfreiheit, über "Ein umkämpftes Menschenrecht: Die Religionsfreiheit im Kontext der Vereinten Nationen". Kaum ein Menschenrecht ist in den Vereinten Nationen so umkämpft wie die Religions- und Weltanschauungsfreiheit. Heiner Bielefeldt, Inhaber des Lehrstuhls für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik an der Universität Erlangen-Nürnberg und seit August 2010 UN-Sonderberichterstatter über Religions- und Weltanschauungsfreiheit, beschrieb die aktuellen Debatten in den Vereinten Nationen und formulierte Einschätzungen zu neuen internationalen Konsens-Chancen hinsichtlich der Religionsfreiheit. 

Damit Sie einzelne Teile des Audio-Mitschnitts gezielt ansteuern können, finden Sie im Folgenden eine Inhaltsangabe mit dem jeweiligen Startzeitpunkt:
1. Begrüßung und Einführung durch Prof. Dr. Beate Rudolf, Direktorin des Deutschen Instituts für Menschenrechte: ab min. 00:00
2. Vortrag "Ein umkämpftes Menschenrecht: Die Religionsfreiheit im Kontext der Vereinten Nationen" von Prof. Dr. Heiner Bielefeldt, UN-Sonderberichterstatter über Religions- und Weltanschauungsfreiheit, Lehrstuhl für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg: ab min. 10:45
3. Fragen an den UN-Sonderberichterstatter, Matthias Drobinski, Süddeutsche Zeitung: ab min. 65:04

Ein Transkript folgt!

Zurück zu Liste