Stellen

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Über uns > Stellenangebote >  Stellen

Freie Stellen

Zurzeit sind folgende Stellen frei:

Abteilung Verwaltung
Mitarbeiter_in EDV (Bewerbungsfrist: 25.03.2019)

Abteilung Kommunikation
Projektmitarbeiter_in Webrelaunch (Bewerbungsfrist: 22.03.2019)

++Bitte bewerben Sie sich ausschließlich auf ausgeschriebene Stellen! Initiativbewerbungen können nicht berücksichtigt werden.++

Nach oben


Mitarbeiter_in EDV

Das Deutsche Institut für Menschenrechte ist die unabhängige Nationale Menschenrechtsinstitution Deutschlands. Es ist gemäß den Pariser Prinzipien der Vereinten Nationen akkreditiert (A-Status). Zu den Aufgaben des Instituts gehören Politikberatung, Menschenrechtsbildung, Information und Dokumentation, anwendungsorientierte Forschung zu menschenrechtlichen Themen sowie die Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen. Es wird vom Deutschen Bundestag finanziert. Das Institut ist zudem mit dem Monitoring der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und der UN-Kinderrechtskonvention betraut worden und hat hierfür entsprechende Monitoring-Stellen eingerichtet.

Das Institut sucht ab 01.05.2019 für die Abteilung Verwaltung

eine_n Mitarbeiter_in EDV

in Vollzeit, unbefristet.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuen und Warten des Netzwerks, Servers und aller PC-Arbeitsplätze, Laptos und Smartphones sowie spezieller Arbeitsplätze und Gerätetechnik (z. B. barrierefreier PC-Arbeitsplatz)
  • Entgegennahme von Fehlermeldungen und Anfragen, Fehlermanagement
  • Schnittstelle zu IT-Dienstleister_innen, u. a. Beauftragung von Fremdfirmen, Betreuung von externen Techniker_innen vor Ort
  • Management von Druckern und Telefonanlage
  • Einweisen und Schulen der Mitarbeiter_innen
  • Anlegen von Benutzer_innenkonten, Einrichten von Computerzugängen, E-Mail-Accounts
  • Technikausleihe, Bereitstellen von Konferenzraumtechnik
  • Weiterentwickelung des Intranets und der IT-Landschaft.

Ihr Profil:

Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker_in oder in einem vergleichbaren Beruf oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen. Sie verstehen Ihre Tätigkeit als Service für die Mitarbeiter_innen und erarbeiten selbständig Lösungen. Sie sind freundlich und aufgeschlossen. Ihre Deutschkenntnisse entsprechen dem Niveau B2.

Wir bieten:

eine interessante Aufgabe in einem engagierten Team. Die Stelle wird bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen entsprechend Entgeltgruppe 6 TVöD (Bund) vergütet.

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeiter_innen an; Bewerbungen von Menschen mit Einwanderungsgeschichte, Menschen mit Rassismuserfahrungen/People of Color und Menschen mit Behinderungen begrüßen wir daher ausdrücklich. Wir bieten hohe Flexibilität bei der Gestaltung der Arbeitszeit und des Arbeitsplatzes sowie Unterstützung bei technischen Hilfsmitteln.

Kontakt:

Zur Bewerbung nutzen Sie bitte ausschließlich unser Online-Bewerbungsformular und füllen die dort hinterlegten Bewerbungsunterlagen aus. Weitere barrierefreie Bewerbungsformate sind nach Rücksprache möglich. Bitte kontaktieren Sie dafür Frau Rother-Degen degen(at)institut-fuer-menschenrechte.de oder Tel.: 030 25 93 59 – 57. Bitte schicken Sie uns keinen Lebenslauf, Anschreiben oder Foto. Wenn wir weitere Unterlagen benötigen, werden wir Sie kontaktieren.

Die Bewerbungsfrist endet am 25.03.2019 um 12:00 Uhr (Upload über diese Website).

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in der Kalenderwoche 14 statt. Der genaue Termin wird mit der Einladung bekannt gegeben. Reisekosten innerhalb Deutschlands können nach BRK-G erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Projektmitarbeiter_in Webrelaunch

Das Deutsche Institut für Menschenrechte ist die unabhängige Nationale Menschenrechtsinstitution Deutschlands. Es ist gemäß den Pariser Prinzipien der Vereinten Nationen akkreditiert (A-Status). Zu den Aufgaben des Instituts gehören Politikberatung, Menschenrechtsbildung, Information und Dokumentation, anwendungsorientierte Forschung zu menschenrechtlichen Themen sowie die Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen. Das Institut ist zudem mit dem Monitoring der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und der UN-Kinderrechtskonvention betraut worden und hat hierfür entsprechende Monitoring-Stellen eingerichtet.

Das Institut sucht zum 1. Mai 2019 (oder später) eine_n

Projektmitarbeiter_in Webrelaunch in der Abteilung Kommunikation

Vollzeit (100%), befristet bis 31.12.2020 mit Option auf Verlängerung

Ihre Aufgaben:

  • Webrelaunch - Mitwirkung am Konzept und Umsetzung
  • Redigieren von Texten für das Web
  • Verfassen eigener Beiträge für das Web
  • Fortlaufende redaktionelle Betreuung der Websites des Instituts und Einpflege (News, Pressemitteilungen, Publikationen, Fotos, Audios, Videos)
  • Bildbearbeitung
  • Erstellen von Online-Formularen und Newslettern in TYPO3
  • Verfassen von Alternativtexten für Bilder
  • Testing neuer Funktionalitäten oder Websites

Ihr Profil:

  • Fachhochschul- oder Bachelorabschluss oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten oder einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung (3 Jahre Berufserfahrung)
  • Sehr gute TYPO3-Anwender-Kenntnisse (bevorzugte Versionen 6/8/9)
  • Sehr gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift (C2)
  • Erfahrung im Redigieren/Korrekturlesen
  • Sicherer Umgang mit Bildbearbeitungsprogrammen (u.a. Photoshop)
  • Grundkenntnisse in HTML
  • Große Sorgfalt und Zuverlässigkeit bei der Erledigung der anvertrauten Aufgaben, auch unter Zeitdruck
  • Organisationsgeschick und Improvisationstalent
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wünschenswert:

  • Erfahrung mit Webrelaunch
  • Erfahrung mit dem Verfassen von Web-Texten
  • Erfahrung in der Anwendung der BITV 2.0
  • Erfahrung in Beta-Testing
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift (B2)
  • Kenntnisse rechtlicher Vorgaben in zuwendungsfinanzierten Institutionen oder in Behörden

Wir bieten:

… eine interessante Position in einem vielfältigen Abteilungsteam mit einer breiten Palette an Themen. Wir bieten zudem ein kollegiales Arbeitsklima und regelmäßige Weiterbildung. Sie sind Teil der Online-Redaktion.

… eine hohe Flexibilität bei der Gestaltung der Arbeitszeit und des Arbeitsplatzes sowie Unterstützung bei technischen Hilfsmitteln.

Die Tätigkeit wird bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen entsprechend  Entgeltgruppe 9b TVöD (Bund) vergütet. Die Stelle ist bedingt teilzeitgeeignet.

Wir streben eine gleichmäßige Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen unter unseren Mitarbeiter_innen an; Bewerbungen von Menschen mit Einwanderungsgeschichte, Menschen mit Rassismuserfahrungen/People of Color sowie Menschen mit Behinderungen begrüßen wir daher ausdrücklich.

Kontakt:

Zur Bewerbung nutzen Sie bitte ausschließlich unser Online-Bewerbungsformular und füllen die dort hinterlegten Bewerbungsunterlagen aus. Weitere barrierefreie Bewerbungsformate sind nach Rücksprache möglich. Bitte kontaktieren Sie dafür Tobias Stelzer: stelzer(at)institut-fuer-menschenrechte.de.

Wir führen ein halbanonymisiertes Bewerbungsverfahren durch. Bitte schicken Sie uns keinen Lebenslauf, kein Anschreiben oder Foto. Wenn wir weitere Unterlagen benötigen, werden wir Sie kontaktieren.

Die Bewerbungsfrist endet am 22. März, 12:00 Uhr (Upload Ihrer Unterlagen am Institut).

Die Vorstellungsgespräche finden am 4. April statt. Der genaue Termin wird mit der Einladung bekannt gegeben. Reisekosten innerhalb Deutschlands können nach Bundesreisekostengesetz erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!