AUSGEBUCHT++Pilotworkshop: Menschenrechtsbildung mit dem neuen KOMPASS

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Aktuell > Veranstaltungen >  AUSGEBUCHT++Pilotworkshop: Menschenrechtsbildung mit dem neuen KOMPASS

Veranstaltungen

10.12.2018 - 13.12.2018 09:30-13:00 | Deutsches Institut für Menschenrechte, Zimmerstraße 26/27, 10969 Berlin, Aufgang B, 8. Stock

AUSGEBUCHT++Pilotworkshop: Menschenrechtsbildung mit dem neuen KOMPASS

++Es sind leider keine Plätze mehr frei!++

Der KOMPASS, herausgegeben vom Europarat, gehört europaweit zu den erfolgreichsten Materialien der Menschenrechtsbildung. Das Handbuch enthält eine umfangreiche Einführung in die Menschenrechtsbildung, informiert über Menschenrechtsthemen und gibt Hinweise zum aktiv werden. Herzstück sind knapp 60 Übungen, die mit Jugendlichen und Erwachsenen durchgeführt werden können. Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat die neue Ausgabe von KOMPASS übersetzt und überarbeitet.

An dem viertägigen Workshop werden die Teilnehmer_innen den neuen KOMPASS intensiv kennenlernen, sich mit den Inhalten auseinandersetzen und Gelegenheit haben, einige der in KOMPASS vorgestellten Methoden auszuprobieren. Darüber hinaus sollen die Teilnehmer_innen einen Einblick in aktuelle Menschenrechts-Diskurse erhalten und für möglichst inklusive und partizipative Bildungsformate sensibilisiert werden. Ein weiterer Fokus liegt auf der Stärkung der individuellen Handlungsfähigkeiten für Menschenrechtsbildung.
Der Workshop richtet sich insbesondere an Personen, die den KOMPASS bereits kennen und mit ihm arbeiten oder in Zukunft damit arbeiten möchten – sowohl in der schulischen als auch in der außerschulischen Bildungsarbeit. Interessierte sind eingeladen, Informationen zu ihrer Organisation und eigene Materialien für einen Austausch mitzubringen; es wird ein Materialtisch zur Verfügung stehen.
Der Workshop findet in den Räumen des Deutschen Instituts für Menschenrechte statt. Unterkunftsmöglichkeiten können wir nicht vermitteln, für Getränke und einen vegetarischen Mittagsimbiss während der vier Tage ist aber gesorgt. Zudem können durch eine Kooperation mit dem Europarat gegebenenfalls Reisekosten übernommen werden.

Die neue deutsche Auflage von KOMPASS ist ab dem 10. Dezember 2018 als PDF erhältlich; eine gedruckte Ausgabe wird voraussichtlich im Frühjahr 2019 vorliegen, zudem sind eine barrierefreie PDF-Version und eine neue Webseite mit dem Volltext des Handbuchs geplant.

Programm

Montag, 10.12.
09:30 – 17 Uhr: Begrüßung und Kennenlernen; Grundsätzliches zu Menschenrechten und Menschenrechtsbildung

Dienstag, 11.12.
09:30 – 17 Uhr: Der neue KOMPASS: Kennenlernen und Ausprobieren; Netzwerken

Mittwoch, 12.12.
09:30 – 17 Uhr: Adaptionsmöglichkeiten von KOMPASS-Übungen für unterschiedliche Zielgruppen; Planen von Aktivitäten und Workshops, Reflexion von Bildungspraxis

Donnerstag, 13.12.
09:30 – 13 Uhr: Der KOMPASS als Wegweiser: Umsetzung und Verbreitung


Referent_innen: Kathrin Günnewig, Sandra Reitz, Mareike Niendorf, Paola Carega

Barrierefreiheit

Der Veranstaltungsort ist rollstuhlgerecht. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie besondere
Unterstützung benötigen. Angemessene, mit der Veranstaltung verbundene Vorkehrungen treffen wir gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten für Sie. Wir freuen uns über Ihre Mitteilung bis zum 06.11.2018.

Anmeldung

Der Workshop ist voll.

Weitere Informationen/Kontakt

menschenrechtsbildung(at)institut-fuer-menschenrechte.de