Gesamtes Veranstaltungsarchiv

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Aktuell > Veranstaltungen >  Gesamtes Veranstaltungsarchiv

Veranstaltungsarchiv

Die Ankündigungen vergangener Veranstaltungen (ab 2009) finden Sie in diesem Archiv.
Ausführliche Berichte, Foto-Galerien oder Audio-Mitschnitte von größeren Veranstaltungen finden Sie unter Veranstaltungen 2013 und unter Themen beim jeweiligen Thema.

06.10.2016 14:30-21:00 | Auswärtiges Amt, Unterwasserstraße 10, 10117 Berlin

Konferenz "50 Jahre UN-Menschenrechtspakte", am 06.10.2016

3. Berliner Menschenrechtstag


29.09.2016 09:30-17:00 | Wissenschaftszentrum Berlin

Tagung: Diskriminierung im Bildungsbereich abbauen

Kooperationsveranstaltung des Deutschen Instituts für Menschenrechte und des WZB.


23.06.2016 12:00-14:00 | Deutscher Bundestag, Berlin

Öffentliche Debatte: Religionsfreiheit weltweit: Rückblick und Herausforderungen

Diskussion mit dem UN-Sonderberichterstatter über Religions- und Weltanschauungsfreiheit, Heiner Bielefeldt.


20.06.2016 12:00-14:30 | Berlin

Debatte International: Wirtschaft und Menschenrechte: Wie können Unternehmen menschenrechtliche Risiken und Auswirkungen ermitteln? - Antworten aus der Praxis

Veranstaltung mit Sibylle Baumgartner, Cornelia Heydenreich und Bärbel Kofler.


11.05.2016 18:00-20:00 | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Einstein-Saal, Jägerstraße 22-23, 10117 Berlin

"Transitional Justice": Never again! A Framework for Guarantees of Non-Recurrence

Vortrag und Gespräch mit Prof. Pablo de Greiff, PhD
UN-Sonderberichterstatter zur Förderung der Wahrheit, Gerechtigkeit, Rehabilitierung und Garantie der Nichtwiederholung

Begrüßung und Moderation: Prof. Dr. Beate Rudolf, Direktorin des Deutschen Instituts für Menschenrechte


10.05.2016 18:30 | Deutsches Institut für Menschenrechte, Zimmerstr. 26/27, 10969 Berlin

Lesung und Gespräch mit Julia Gerlach: Der verpasste Frühling

Julia Gerlach, Politik- und Islamwissenschaftlerin, lebte von 2008 bis 2015 als Pressekorrespondentin in Kairo. Über Jahre hat sie Menschen begleitet, die aktiv an der Revolution beteiligt waren.


10.05.2016 12:45-18:30 | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Fachtagung: Grund- und menschenrechtliche Anforderungen an die Kommunikationsüberwachung des Bundesnachrichtendienstes

In Deutschland stehen Pläne zur Regulierung der Auslandsaufklärung des Bundesnachrichtendienstes auf der Tagesordnung, seit erhebliche Zweifel an der Legalität seiner Kommunikationsüberwachung im NSA-Untersuchungsausschuss deutlich wurden.