News 2013

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Aktuell > News > Newsarchiv >  News 2013

News 2013

"Die Anwaltschaft spielt eine zentrale Rolle, wenn es darum geht, die Menschenrechte zu verteidigen"

Veranstaltung "Die Um- und Durchsetzung menschenrechtlicher Standards des Völkerrechts im innerstaatlichen Recht" der Rechtsanwaltskammer Berlin am 10. Dezember

Das Kammergericht Berlin ist das älteste Gericht Deutschlands und blickt auf eine eindrückliche Geschichte zurück.

Nationale Menschenrechtskommission Südkoreas zu Besuch im Institut

Vier Vertreter der Nationalen Menschenrechtskommission Südkoreas besuchten am 12. Dezember das Deutsche Institut für Menschenrechte.

Rechtliche, wirtschaftliche, soziale Barrieren - Veranstaltung zum Zugang zum Recht von Frauen mit Gewalterfahrungen

Am 9. Dezember nahm das Institut an einer Veranstaltung zum Zugang zum Recht von Frauen mit Gewalterfahrungen ("Access to Justice for Women Victims of Violence") in Paris teil.

UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, Navi Pillay, besuchte das Institut

Die Menschenrechtshochkommissarin der Vereinten Nationen, Navanethem Pillay, stattete am 6. Dezember dem Institut einen Besuch ab. "Es ist mir wichtig, bei Besuchen in UN-Mitgliedstaaten immer auch die jeweilige Nationale Menschenrechtsinstitution aufzusuchen. Sie sind ein zentraler Baustein der innerstaatlichen Menschenrechtsarchitektur", betonte Pillay.

Gesetzgeberischer Handlungsbedarf

Die Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention hat auf einem Fachtag am 28. November 2013 im Berliner Abgeordnetenhaus das Arbeitsprogramm, die Methodik und die Herausforderungen für die "Expertise für ein Artikelgesetz zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Land Berlin" vorgestellt.

Wie können Betroffene von Menschenrechtsverletzungen ihre rechtlichen Ansprüche gegen Unternehmen durchsetzen?

Veranstaltung "Chancen und Grenzen von Menschenrechtsklagen gegen Unternehmen" am 28. November in Berlin

Rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer verfolgten am 28. November die Debatte über Chancen und Grenzen von Menschenrechtsklagen gegen Unternehmen.

Transnationale Kooperation: Institut beim Treffen des Netzwerks der Afrikanischen Nationalen Menschenrechtsinstitutionen

Das Deutsche Institut für Menschenrechte nahm am 28. November am Treffen des Netzwerks der Afrikanischen Nationalen Menschenrechtsinstitutionen (NANHRI) in Accra, Ghana, teil.