Neuer E-Learning-Kurs: Menschenrechte in der Entwicklungszusammenarbeit

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Aktuell > News >  Neuer E-Learning-Kurs: Menschenrechte in der Entwicklungszusammenarbeit
Grüne, bewaldete Hügel, darüber ein wolkiger Himmel.

© Javier Crespo/Shutterstock.com

Neuer E-Learning-Kurs: Menschenrechte in der Entwicklungszusammenarbeit

Menschenrechte müssen in der Entwicklungszusammenarbeit gezielt und explizit gefördert werden, nicht zuletzt um den vielfältigen menschenrechtlichen Risiken in Entwicklungsprozessen zu begegnen. Doch wie kann das in verschiedenen Sektoren der Entwicklungszusammenarbeit gelingen und was braucht es dafür? Welche menschenrechtlichen Risiken können in Entwicklungsprojekten auftreten und wie können sie vermieden werden?

Der kostenlose englischsprachige Selbstlern-Onlinekurs "Human Rights in Development Cooperation" gibt Antworten auf diese Fragen. Die interaktive Website führt in den Menschenrechtsansatz ein. Mithilfe von Länder-Fallstudien, Übungen und Projektbeispielen geben vier verschiedene Module Einblicke, wie Menschenrechte in verschiedenen Sektoren der Entwicklungszusammenarbeit (Konflikttransformation, nachhaltige Wirtschaftsentwicklung, ländliche Entwicklung) gezielt umgesetzt werden können. Am Ende erhalten die Teilnehmer_innen ein Zertifikat. Der weitgehend barrierefreie Kurs wurde vom Deutschen Institut für Menschenrechte in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) konzipiert und erstellt. Er wurde für Tablets, Laptops und Desktop-PCs optimiert. (ne)

Zum E-Learning-Kurs

Kontakt:
Nina Eschke
E-Mail: eschke@institut-fuer-menschenrechte.de