News

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Aktuell >  News

News

Pressemitteilung: Menschenrechtsinstitut: Begriff "Rasse" im Grundgesetz durch "rassistisch" ersetzen

Berlin - Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat dem Gesetzgeber empfohlen, den Begriff "Rasse" aus dem Diskriminierungsverbot in Artikel 3 des Grundgesetzes zu streichen und durch das Verbot "rassistischer" Benachteiligung oder Bevorzugung zu ersetzen.

Wolfgang S. Heinz erneut als Experte in den Beratenden Ausschuss des UN-Menschenrechtsrates berufen

Dr. Wolfgang S. Heinz, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Institut für Menschenrechte, wurde im März 2010 vom UN-Menschenrechtsrat für eine zweite Amtszeit als Experte in den Beratenden Ausschuss des Rates berufen.

Bibliothek des Instituts nun mit PC-Arbeitsplatz für Blinde und Sehbehinderte

In der Bibliothek des Deutschen Instituts für Menschenrechte steht seit dem 1. März 2010 ein Arbeitsplatz für blinde und sehbehinderte Menschen zur Verfügung.

Website des Deutschen Instituts für Menschenrechte bietet Texte in Leichter Sprache

Der Internetauftritt des Deutschen Instituts für Menschenrechte umfasst seit März 2010 auch erste Texte in Leichter Sprache.

Neu: Publikationen-Abonnement der Monitoring-Stelle

Die Monitoring-Stelle am Deutschen Institut für Menschenrechte bietet seit März ein Publikationen-Abo an.

Pressemitteilung: "Mehr Menschenrechte in die Entwicklungspolitik!" Menschenrechtsinstitut veröffentlicht Positionspapier

Berlin - Entwicklungszusammenarbeit soll sich stärker an den menschenrechtlichen Verpflichtungen Deutschlands und seiner Partnerländer ausrichten. Das hat das Deutsche Institut für Menschenrechte in seinem heute veröffentlichten Positionspapier "Mehr Menschenrechte in die Entwicklungspolitik!" empfohlen.

Gebärdensprachfilme

Logo DGS - Deutsche Gebärdensprache
Twitter-Logo

Audio- und Videobar

Veranstaltungen

24.10.2019 18:00-20:00 | Haus der Demokratie und Menschenrechte, Robert-Havemann-Saal Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin

"Für ein offenes Land mit freien Menschen" - 30 Jahre Friedliche Revolution

Zeitzeugengespräch mit Ulrike Poppe und Thomas Krüger


07.11.2019 - 08.11.2019 13:00-17:00 | Deutsches Institut für Menschenrechte, Konferenzraum Aufgang B

Workshop: Diskriminierungssensible Sprache in Bibliotheken

Zweitägiger Workshop zum bewussten Umgang mit Sprache im beruflichen Kontext.

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Bitte schicken Sie uns eine Mail an bib-info(at)dimr.de, wenn wir Sie auf die Warteliste setzen sollen.


RSS-Feed