Bildergalerie

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Aktuell > 70 Jahre AEMR >  Bildergalerie

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte in Bildern

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (AEMR) bildet die Grundlage für viele Menschenrechtsverträge. Sie ist nicht nur in über 500 Sprachen übersetzt, sondern auch fotografisch festgehalten. Die Bilder der Fotogalerie geben Einblick in die Entstehung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, zeigen Preisträger_innen des UN-Menschenrechtspreises und Momentaufnahmen der Feicherlichkeiten zu den Jubiläen der AEMR.

voriges nächstes
Personen sitzen an einem runden Tisch mit Namensschildern

Am 9. Juni 1947 fand die erste Sitzung der UN-Menschenrechtskommission in New York statt. Die Teilnehmenden kamen aus Australien, Canada, Chile, China, Frankreich, Libanon, Sowjet Union, Großbritanien und den USA. Von links nach rechts: Colonel William Roy Hodgson aus Australien, Dr. P.C. Chang of China, Vice-Chairman, Henri Langier, Generalsekretär for Soziale Angelgenheiten aus Frankreich, Eleanor D. Roosevelt für die USA, Professor John P. Humphrey, Direktor der UN Human Rights Division aus Kanada, Dr. Charles Malik aus dem Libanon, Rapporteur, Professor Vladimir M. Koretsky, Vetreter der Sowjetunion und H.T. Morgan, vertritt Großbritanien. © UN Photo

Personen sitzen an einem runden Tisch mit Namensschildern
Zehn Personen stehen nebneinander. Darunter drei Frauen. Acht der Personen halten Urkunden in den Händen. Die anderen zwei applaudieren.
Porträt Eleanor Roosevelt
Neun Männer sitzen an einem ovalen Tisch, der zur Hälfte zu sehen ist. Eine Frau steht zwischen den Männern und spricht.
Eine Frau (links) und ein Mann (rechts) reden miteinander.
Eine Frau und ein Mann werden von einem Mann interviewt.
Acht Kinder stehen und sitzen draußen auf dem Boden in einem Halbkreis. In der Mitte liegt ein großes beschriebenes Poster. Die Kinder blicken darauf.
Ein Mann zeigt einer Frau etwas an einem an der Wand befestigten Plakat.
Eine Frau blickt auf ein großes beschriebenes Poster in ihren Händen.
Eine Gruppe aus drei Frauen und fünf Männern steht links vor einem Poster an einer Wand. Rechts vom Poster steht ein Mann. Er zeigt auf das Poster und spricht zu der Gruppe.
Ein Mann spielt Trompete und eine Frau und zwei Männer hören zu.
Eine Gruppe von 18 Personen sitzt im Kreis auf einer Wiese. Einige der Pseronen stehen hinter den Sitzenden. In der Mitte steht ein kleiner Hund.