Diskriminierungsschutz

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Themen >  Diskriminierungsschutz

Schutz vor Diskriminierung

Das allgemeine Diskriminierungsverbot folgt aus der Menschenwürde, die jedem Menschen gleichermaßen zukommt, und steht deshalb nicht zufällig von Anfang an im Zentrum menschenrechtlichen Denkens. Im Rahmen gesellschaftlicher Lernprozesse, die wesentlich durch die Selbstorganisationen Betroffener vorangetrieben worden sind, hat sich die Sensibilität für Diskriminierungen in den letzten Jahrzehnten erheblich erhöht. Diese positive Entwicklung zeigt sich in einer Ausweitung der ausdrücklich genannten Diskriminierungsmerkmale, in der Thematisierung nicht nur von direkter, sondern auch von indirekter Diskriminierung und in dem Bestreben, effektiven rechtlichen Schutz auch vor Diskriminierungen durch Private zu gewährleisten.