Mediathek

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Service >  Mediathek

Audio

"50 Jahre UN-Menschenrechtspakte" am 06.10.2016: "UN-Zivilpakt und UN-Sozialpakt – ihre Bedeutung für die Menschenrechtsarbeit", M. Windfuhr interviewt Adam Bodnar, Michael David, Kagwiria Mbogori (MP3, 42,6 MB)

| Thema: Wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte | Audio: auf Deutsch

Im Dezember 2016 werden die beiden zentralen UN-Menschenrechtspakte, der UN-Zivilpakt und der UN-Sozialpakt, 50 Jahre alt. Sie wurden am 16. Dezember 1966 in der UN-Generalversammlung angenommen und traten 10 Jahre später 1976 in Kraft.
Das Jubiläum war Anlass, um über die Bedeutung der beiden Pakte für das Verständnis von Menschenrechten und Grundrechten in Deutschland nachzudenken sowie aktuelle menschenrechtliche Herausforderungen in den Blick zu nehmen. Die Veranstaltung am 6. Oktober 2016 war zugleich der 3. Berliner Menschenrechtstag.

Weitere Infos zur Veranstaltung

"50 Jahre UN-Menschenrechtspakte" am 06.10.2016: "UN-Zivilpakt und UN-Sozialpakt – ihre Bedeutung für die Menschenrechtsarbeit", M. Windfuhr interviewt Adam Bodnar, Michael David, Kagwiria Mbogori (MP3, 42,6 MB)
  • Adam Bodnar, Polnischer Menschenrechtskommissar
  • Michael David, Stellvertretender Sprecher der Nationalen Armutskonferenz, Berlin
  • Kagwiria Mbogori, Vorsitzende der Kenya National Commission on Human Rights, Nairobi

Moderation: Michael Windfuhr, Stellvertretender Direktor des Deutschen Instituts für Menschenrechte


Herunterladen im Dateiformat: mp3 (43 MB)

Zurück zu Liste