Was heißt Monitoring von Kinderrechten und wozu ist es gut?

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Oft gestellte Fragen >  Was heißt Monitoring von Kinderrechten und wozu ist es gut?

Was heißt Monitoring von Kinderrechten und wozu ist es gut?

Monitoring ist das Verfahren, mit dem die Umsetzung und Einhaltung von Kinderrechten regelmäßig und systematisch beobachtet und damit kontrolliert wird. Monitoring ist immer ein Bestandteil der Umsetzung von Menschenrechtsverträgen und somit auch der UN-Kinderrechtskonvention.

Monitoring hat drei Ziele:

  • Sichtbarkeit von Fort- oder Rückschritten bei der Verwirklichung der Kinderrechte
  • Steuerbarkeit von Umsetzungsprozessen: Der Einfluss von Politiken und Programmen auf Kinderrechte kann geprüft und die Wirksamkeit von Maßnahmen zur Umsetzung von Kinderrechten verbessert werden.
  • Transparenz von Handlungsbedarfen: Staatliche Versäumnisse bei der Umsetzung können z.B. durch die Zivilgesellschaft erkannt und Maßnahmen eingefordert werden.

Die Vertragsstaaten der UN-Kinderrechtskonvention sind verpflichtet, die Umsetzung der Kinderrechte durch einen Monitoring-Prozesses zu kontrollieren. Sie müssen dem  UN-Kinderrechtsausschuss in regelmäßigen Abständen über den Stand der Umsetzung berichten. Der Ausschuss veröffentlicht die Ergebnisse zusammen mit eigenen Empfehlungen für eine verbesserte Umsetzung unter dem Titel "Abschließende Bemerkungen".

In vielen Ländern wird das Monitoring der Kinderrechte zusätzlich  durch unabhängige Einrichtungen wie Nationale Menschenrechtsinstitutionen oder Ombudspersonen für Kinderrechte und durch zivilgesellschaftliche Organisationen durchgeführt. Der UN-Kinderrechtsausschuss erhält die Ergebnisse in sogenannten Parallelberichten.

Kinder sollen als Experten und Expertinnen in eigener Sache am Monitoring-Prozess beteiligt sein. Darauf verweist das Partizipationsrecht von Kindern – dargelegt in Artikel 12 der UN-Kinderrechtskonvention, erläutert in der Allgemeinen Bemerkung Nr. 12 des UN-Kinderrechtsausschusses.

Weiterführende Links und Literatur

Kontakt