Der Newsletter wird nicht korrekt angezeigt? > Newsletter hier online lesen <

Logo Deutsches Institut fuer Menschenrechte
Veranstaltungen des Instituts im November 2015
Headerbild Deutsches Institut fuer Menschenrechte

Inhalt

2. November: Panel Discussion: Austerity and Human Rights in the UK and Europe

02.11.2015 18:00-21:00 | Auditorium, Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum, 10117 Berlin

Es diskutieren: Dr. Gareth Mulvey (Lord Kelvin Adam Smith Fellow in Social Sciences, University of Glasgow, Glasgow Refugee Asylum and Migration Network), Dr. Thomas Steffen (Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen) und Prof. Imogen Tyler (Professor of Sociology, Lancaster University). Michael Windfuhr (Stellvertretender Direktor, DIMR) moderiert.

Anmeldung

Anmeldung
Anmeldung bitte per E-Mail an: gbz@gbz.hu-berlin.de

Hinweise zur Barrierefreiheit
Der Veranstaltungsort ist rollstuhlgerecht. 

Weiterlesen

10. November: 3. Werner Lottje Lecture

Porträt Werner Lottje

10.11.2015 18:00-20:00 | Brot für die Welt; Caroline-Michaelis-Str. 1; 10115 Berlin

Ägypten - Ist Stabilität wichtiger als Rechtsstaatlichkeit? Menschenrechtsverteidiger_innen unter Druck

Anmeldung
Wir bitten um Anmeldung bis zum 4. November 2015.
Telefon: 030 65 21 11 811
E-Mail: eimear.gavin@brot-fuer-die-welt.de

Hinweise zur Barrierefreiheit
Der Veranstaltungsort ist rollstuhlgerecht.
Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie besondere Unterstützungsbedarfe haben. Angemessene, mit der Veranstaltung verbundene Vorkehrungen treffen wir gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten für Sie. Wir freuen uns über Ihre Mitteilung bis zum 2. November 2015.

Weiterlesen

23. November: Lesung und Gespräch: Fluchtpunkt Europa. Unsere humanitäre Verantwortung

Logo "Fluchtpunkt Europa" und Buchcover

23.11.2015 19:00-21:00 | Deutsches Institut für Menschenrechte, Bibliothek, Zimmerstr. 26/27, Aufgang A, 7. Etage, 10969 Berlin

Die Bilder von Menschen, die vor Tod, Gewalt und Not fliehen, erregen Entsetzen und Mitleid. Derzeit erleben wir in Deutschland eine große Aufnahmebereitschaft und viel zivilgesellschaftliches Engagement. Zugleich mehren sich die Stimmen, die fragen: "Kann Europa, kann Deutschland es sich überhaupt leisten, so viele Menschen aufzunehmen?" "Können wir es uns leisten, sie nicht aufzunehmen?", fragt Michael Richter in seinem neuen Buch "Fluchtpunkt Europa".

Anmeldung
Der Eintritt ist frei. Bitte nutzen Sie unser Online-Anmeldeformular

Hinweise zur Barrierefreiheit
Der Veranstaltungsort ist rollstuhlgerecht.
Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie besondere Unterstützungsbedarfe haben. Angemessene, mit der Veranstaltung verbundene Vorkehrungen treffen wir gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten für Sie. Wir freuen uns über Ihre Mitteilung bis zum 2. November 2015.

Weiterlesen

26. November: Barrierefreiheit in (digitalen) Bibliotheken

26.11.2015 10:00-16:30 | Deutsches Institut für Menschenrechte, Zimmerstraße 26/27, 10969 Berlin

Gute Praxisbeispiele sowie Informationen über die Entwicklung barrierefreier Bibliotheksangebote

Anmeldung
Ihre Anmeldungen richten Sie bitte an
Anne Sieberns, Deutsches Institut für Menschenrechte
E-Mail: sieberns@institut-fuer-menschenrechte.de
Tel.: 030 25 93 59 - 10

Hinweise zur Barrierefreiheit
Der Veranstaltungsort ist rollstuhlgerecht.
Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie besondere Unterstützungsbedarfe haben. Angemessene, mit der Veranstaltung verbundene Vorkehrungen treffen wir gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten für Sie. Wir freuen uns über Ihre Mitteilung bis zum 26. Oktober 2015.

Weiterlesen

Vorankündigung 2. Dezember: debatte "Alter und Armut"

02.12.2015 18:30-20:30 | Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Ziegelstraße 30, 10117 Berlin

Die Älteren sind eine höchst diverse Gruppe, auch im Hinblick auf ihr Einkommen und Vermögen: Die Bandbreite reicht von Mindestrente-Empfängern bis hin zum wohlhabenden "Silver Ager". Wir wollen diskutieren, ob Altersarmut tatsächlich nur eine Frage der Zukunft ist?

Anmeldung
Der Eintritt ist frei. Bitte nutzen Sie unser Online-Anmeldeformular 

Hinweise zur Barrierefreiheit:
Der Veranstaltungsort ist rollstuhlgerecht.
Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie besondere Unterstützungsbedarfe haben.
Angemessene, mit der Veranstaltung verbundene Vorkehrungen treffen wir gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten für Sie.
Wir freuen uns über Ihre Mitteilung bis zum 17. November 2015.

Weiterlesen

Impressum

Herausgeber:
Deutsches Institut für Menschenrechte, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Zimmerstr. 26/27 10969 Berlin

Website: www.institut-fuer-menschenrechte.de

V. i. S. d. P.:
Bettina Hildebrand, E-Mail: hildebrand@institut-fuer-menschenrechte.de

Redaktion:
Ingrid Scheffer, E-Mail: scheffer@institut-fuer-menschenrechte.de

Rechtliche Hinweise:
Der Newsletter des Deutschen Instituts für Menschenrechte ist urheberrechtlich geschützt. Das Copyright liegt beim Deutschen Institut für Menschenrechte.
Das Deutsche Institut für Menschenrechte übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte externer Websites, auf die vom Newsletter oder von der Website des Instituts aus verlinkt wird. Ihre Daten behandeln wir vertraulich. Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben.

ISSN: 1867-4453 

Bitte beachten Sie:
Dies ist eine automatisch versendete Nachricht. Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail, da die Adresse nur zum Versand von E-Mails eingerichtet ist.
Wenn Sie Fragen zum Newsletter haben, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an: scheffer@institut-fuer-menschenrechte.de.

Newsletter-Format und Daten ändern:
Wenn Sie den Newsletter zukünftig im Text-Format erhalten möchten, nutzen Sie bitte das Änderungsformular.

Wenn Sie bereits registrierte Abonnentin bzw. registrierter Abonnent unseres Newsletter sind und Ihre Daten ändern wollen, möchten wir Sie bitten sich, vom Newsletter abzumelden und sich anschließend erneut mit Ihren neuen Daten anzumelden.

Newsletter abbestellen:
Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten, nutzen Sie bitte das Newsletter-Abmeldeformular.