Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Monitoring-Stelle > Veranstaltungen > 2011 >  Tagung Oktober 2011

Rückblick: Tagung 2011

Tagung "UN-Behindertenrechtskonvention: Deutschland auf dem Weg zur barrierefreien Gesellschaft?!"

Verstärktes Engagement beim Kampf gegen Barrieren

Verstärktes Engagement beim Kampf gegen Barrieren hat die Bundesregierung am 25. Oktober auf der Tagung "UN-Behindertenrechtskonvention: Deutschland auf dem Weg zur barrierefreien Gesellschaft?!" in Berlin zugesagt. Veranstalter der Tagung im Kleist-Haus waren die Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention/Deutsches Institut für Menschenrechte und das Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit. Sie forderten, Barrieren systematisch zu erfassen und abzubauen. 150 Teilnehmende waren gekommen, um sich an einem Dialoggespräch zum Thema "Barrierefreiheit im Licht der UN-Behindertenrechtskonvention" zu beteiligen, in drei Arbeitsgruppen "Wege zur Barrierefreiheit" zu diskutieren und die Podiumsdiskussion "Brauchen wir andere Gesetze, um Barrierefreiheit Wirklichkeit werden zu lassen?" zu verfolgen.