Servicenavigation

Sie befinden sich hier:  Monitoring-Stelle

Monitoring-Stelle - aktuell

18.07.2014

Pressemitteilung: Monitoring-Stelle hat Hessischen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-BRK evaluiert – Veröffentlichung des Berichts am 18. Juli 2014

Anlässlich der heutigen Veröffentlichung des "Evaluationsberichtes der Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention zum Hessischen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention" erklärt Dr. Valentin Aichele, Leiter der Monitoring-Stelle: "Wir begrüßen, dass viele Bundesländer - wie auch Hessen - Aktionspläne und Maßnahmenpakete aufgesetzt und entwickelt haben, die die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention fördern sollen. Jetzt ist es an der Zeit, diese Aktionspläne auch kritisch zu prüfen und aus den positiven wie negativen Erfahrungen Schlüsse zu ziehen."


04.07.2014

Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention führte 16. Verbändekonsultationen durch

Bei den 16. Verbändekonsultationen, die am 18. Juni im Deutschen Institut für Menschenrechte stattfanden, konnten mit "Mensch Zuerst - Netzwerk People First Deutschland e. V." und dem "Deutschen Olympischen Sportbund e. V." zwei neue Organisationen in der Runde der Mitglieder begrüßt werden.


04.07.2014

Monitoring-Stelle besuchte Heidenheimer Psychiatrie

Die psychiatrische Versorgung in Deutschland steht vor großen Herausforderungen. Menschenrechtlich ist das Ziel, die Patientenrechte immer zu achten und bei der Versorgung von Patientinnen und Patienten auf Zwang zu verzichten.


20.06.2014

UN-Behindertenrechtskonvention: Frageliste des UN-Fachausschusses zu Deutschland liegt in deutscher Sprache vor

Am 17. April hat der UN-Fachausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen im Rahmen der Prüfung des ersten deutschen Staatenberichts eine Frageliste ("List of Issues") an Deutschland gerichtet. Die Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention hat diese Frageliste ins Deutsche übersetzen lassen.


11.06.2014

Institut gratuliert Theresia Degener zur Wiederwahl in den UN-Fachausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen

New York/Berlin - Theresia Degener (53) ist wieder zum Mitglied des UN-Fachausschusses für die Rechte von Menschen mit Behinderungen gewählt worden. Ihr Mandat verlängert sich damit ab 2015 um vier weitere Jahre.


28.05.2014

15 Jahre Berliner Landesgleichberechtigungsgesetz - Monitoring-Stelle lud zu Fachtag über die Novellierung

Am 21. Mai lud die Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention zu einem Fachtag zum Berliner Landesgleichberechtigungsgesetz (LGBG) ein. Die Veranstaltung fand statt unter dem Titel "15 Jahre Berliner Landesgleichberechtigungsgesetz - Gesetzgeberischer Handlungsbedarf zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention". Sie bot Gelegenheit, den Blick zurück auf das bestehende LGBG und den Blick nach vorne auf die anstehende Überarbeitung des Gesetzes zu richten.


19.05.2014

Gleicher Zugang zu Arbeit für Menschen mit Behinderungen im privaten Sektor - UN-Fachausschuss trifft erste Entscheidung gegen Deutschland

Logo der Vereinten Nationen

Der UN-Fachausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen hat erstmals über eine Individualbeschwerde aus Deutschland entschieden. In dem Fall hatte die zuständige Arbeitsagentur einen jungen Mann mit körperlicher Beeinträchtigung dem Ausschuss zufolge nicht ausreichend dabei unterstützt, nach einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung eine Anstellung zu finden.


Treffer 1 bis 7 von 78
<< erste < vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 nächste > letzte >>

Texte in Leichter Sprache

Link zur Website www.institut-fuer-menschenrechte.de/de/startseite-leichte-sprache.html

Kontakt

Dr. Valentin Aichele
Leiter der Monitoring-Stelle
Tel.: 030 25 93 59 - 450
E-Mail: monitoring-stelle@institut-fuer-menschenrechte.de



Christine Dechant

Christine Dechant
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Projekt Brandenburg
Tel.: 030 25 93 59 – 457
E-Mail: dechant@institut-fuer-menschenrechte.de

Kontakt Kameni

Cathrin Kameni
Assistentin der Leitung der Monitoring-Stelle
Tel.: 030 25 93 59 - 450
Fax: 030 25 93 59 - 459
E-Mail: monitoring-stelle@institut-fuer-menschenrechte.de

 

B. Leisering

Britta Leisering
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Monitoring-Stelle
Tel.: 030 25 93 59 - 451
E-Mail: leisering@institut-fuer-menschenrechte.de

Litschke dt.

Peter Litschke
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Projekt Berlin
Tel.: 030 25 93 59 - 457
E-Mail: litschke@institut-fuer-menschenrechte.de

Kontakt Palleit

Dr. Leander Palleit
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Monitoring-Stelle
Tel.: 030 25 93 59 - 458
E-Mail: palleit@institut-fuer-menschenrechte.de

 

 

D. Scherr

Daniel Scherr, LL.M.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Monitoring-Stelle
Projekt "Monitoring-Stelle Berlin"
Tel.: 030 25 93 59 – 455
E-Mail: scherr@institut-fuer-menschenrechte.de