Monitoring

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Monitoring-Stelle UN-BRK > Themen >  Monitoring

Monitoring

Der Begriff Monitoring kommt aus dem Englischen. "To monitor" bedeutet beobachten, kontrollieren, überwachen. Die UN-Behindertenrechtskonvention versteht im Allgemeinen Monitoring als einen notwendigen und in Teilen zivilgesellschaftlich gestützten Prozess, in dessen Rahmen Einhaltung und Umsetzung der Konvention begleitet und gefördert werden. Um ihren Auftrag zu erfüllen, hat die Monitoring-Stelle UN-Behindertenrechtskonvention Akzente gesetzt, etwa liefert sie systematische Übersichten oder berät sich regelmäßig mit der Zivilgesellschaft im Rahmen der Verbändekonsultationen.