Angemessene Vorkehrungen

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Monitoring-Stelle UN-BRK > Themen >  Angemessene Vorkehrungen

Angemessene Vorkehrungen

Es gibt vielfältige Barrieren für Menschen mit Behinderungen wie beispielsweise fehlende Gebärdensprachdolmetschende. Das beeinträchtigt die gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Im Einzelfall müssen daher Maßnahmen ergriffen werden, die das verhindern. Diese spezifischen, auf den Einzelfall bezogenen Maßnahmen bezeichnet die UN-Behindertenrechtskonvention als angemessene Vorkehrungen. Die Monitoring-Stelle UN-Behindertenrechtskonvention setzt sich dafür ein, dass das Konzept der angemessenen Vorkehrungen in Deutschland stärker gesetzlich verankert wird.