Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Menschenrechtsinstrumente > Vereinte Nationen > Menschenrechtsabkommen >  Frauenrechtskonvention (CEDAW)

Frauenrechtskonvention (CEDAW)

Allgemein

Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau
Convention on the Elimination of All Forms of Discrimination against Women
(CEDAW)
vom 18.12.1979. Resolution 34/180 der Generalversammlung der UNO.
In Kraft getreten am 03.09.1981.


Nach oben

Nach oben

Nach oben

Nach oben

Fachausschuss (Treaty Body)

Die Kontrolle der Umsetzung des Vertrages durch die Prüfung der Staatenberichte, die Behandlung der (fakultativen) Individualbeschwerden (Art. 1 des Protokolls) und der Durchführung von Untersuchungen, soweit der betreffende Staat sich diesen nach Art. 8 des Protokolls unterworfen hat, erfolgt durch den Ausschuss für die Beseitigung jeder Diskriminierung von Frauen

Committee on the Elimination of Discrimination against Women


 

Nach oben

Berichtsmodus

1 Jahr nach Inkrafttreten (Initial report), dann alle 4 Jahre (Periodical reports).


Nach oben

Nach oben

Allgemeine Empfehlungen (General Recommendations)

Committee on the Elimination of Discrimination against Women - General recommendations

Deutsche Übersetzung der Allgemeinen Empfehlungen Nr. 1 - 25 in:
Deutsches Institut für Menschenrechte (2005): Die General Comments zu den VN-Menschenrechtsverträgen. Deutsche Übersetzung und Kurzeinführungen.  Baden-Baden: Nomos, 627 S. ISBN 3-8329-0958-3 (Online nicht verfügbar)

Allgemeine Empfehlung Nr. 27 übersetzt vom Deutschen Übersetzungdienst bei den Vereinten Nationen:
Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau - Allgemeine Empfehlung Nr. 27 über ältere Frauen und den Schutz ihrer Menschenrechte (PDF, 75 KB, nicht barrierefrei)


Nach oben

Nach oben

Literatur zur Frauenrechtskonvention (CEDAW) in der Bibliothek des DIMR

Bücher und Aufsätze im Online-Katalog


 

Nach oben

Umsetzung der Frauenrechtskonvention in Deutschland

Ratifizierung

Unterzeichnet durch die Bundesregierung am 17.07.1980.
Hinterlegung der Ratifizierungsurkunde am 09.07.1985.
In Kraft getreten am 09.08.1985. BGBl 1985 II, 647
Fakultativprotokoll in Kraft getreten am 15.04.2002. BGBL 2001 II, 1237


Nach oben

Nach oben

Nach oben

Nach oben

Dokumente zum 5. Staatenbericht (2002 - 2004)

Fünfter Bericht der Bundesrepublik Deutschland zum Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau (CEDAW) August 2002 (PDF, 1,8 MB, nicht barrierefrei)

CEDAW Fifth periodic report of States parties Germany (PDF, 854 KB, nicht barrierefrei) 

Parallelberichte

Schattenberichte zum 5. Staatenbericht der Bundesregierung Deutschland, 2003, zum Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Beseitigung jeder Form der Diskriminierung der Frau (PDF, 6,6 MB, nicht barrierefrei)
unter Federführung folgender Nichtregierungsorganisationen: TERRE DES FEMMES, AGISRA, KOK, ECPAT, Deutscher Frauenrat, Demokratischer Frauenbund, Initiative für einen geschlechtergerechten Haushalt in Berlin 

Anhang I und II (PDF, 4,6 MB, nicht barrierefrei)

Shadow reports on the fifth report of the Federal Republic of Germany, 2003 to the UN Convention on the Elimination of All Forms of Discrimination against Women (PDF, 6 MB, nicht barrierefrei)

Annex I and II (PDF, 4,3 MB, nicht barrierefrei) 

Abschließende Bemerkungen des Fachausschusses

Ausschuss für die Beseitigung der Diskriminierung der Frau Dreißigste Sitzung 12. bis 30. Januar 2004 Abschließende Bemerkungen: Deutschland  (PDF, 40 KB, nicht barrierefrei)

Committee on the Elimination of Discrimination against Women Thirtieth session 12-30 January 2004 Concluding comments: Germany (PDF, 24 KB, nicht barrierefrei)

Fachgespräch des Deutschen Instituts für Menschenrechte

zur Umsetzung der Empfehlungen (Abschließenden Bemerkungen) des UN-Ausschusses zum 5. Staatenbericht

Protokoll Fachgesprächs zu den Abschließenden Bemerkungen des Ausschusses für die Beseitigung jeder Form der Diskriminierung der Frau (CEDAW) zum 5. Staatenbericht Deutschlands am 30. September 2004 im Haus der Bundespressekonferenz, Berlins (PDF, 130 KB, nicht barrierefrei)

Deutsches Institut für Menschenrechte (2005): Frauenrechte in Deutschland. Follow-up Prozess CEDAW 2004. Dokumentation. 83 S. (PDF, 326 KB, nicht barrierefrei)


Nach oben

Dokumente zum 6. Staatenbericht (2007 - 2011 )

 Sechster Bericht der Bundesrepublik Deutschland zum Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau (CEDAW) 2007 (PDF, 717 KB, nicht barrierefrei)

CEDAW Sixth periodic report of States parties Germany (PDF, 337 KB, nicht barrierefrei)

Parallelberichte

Alternativbericht der Allianz von Frauenorganisationen Deutschlands
November 2008 (PDF, 1,5 MB, nicht barrierefrei)
 

Alternative Report submitted by the Alliance of German Women’s Organizations, November 2008 (english version, pdf, 1,7 MB) 

Weitere Informationen: Deutscher Frauenrat e.V.

Schattenbericht zum 6. Staatenbericht der Bundesrepublik Deutschland zum Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Beseitigung jeder Form der Diskriminierung der Frau (CEDAW), erstellt vom Intersexuelle Menschen e. V. / XY-Frauen (PDF, 607 KB, nicht barrierefrei)

Shadow Report to the 6th National Report of the Federal Republic of Germany On the United Nations Convention on the Elimination of All Forms of Discrimination Against Women (CEDAW) compiled by Intersexuelle Menschen e. V. / XY-Frauen Association of Intersexed People / XY Women (PDF, 516 KB, nicht barrierefrei)

Weitere Informationen: Intersexuelle Menschen e.V.

Alternativbericht zum Sechsten Bericht der Bundesrepublik Deutschland zum Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau (CEDAW)von: Menschenrecht und Transsexualität (Interessensgemeinschaft) (PDF, 134 KB, nicht barrierefrei)

Alternative report Referring to the sixth report of the Federal Republic of Germany about the Convention on the Elimination of All Forms of Discrimination Against Women (CEDAW) from: Menschenrecht und Transsexualität (Human Rights and Transsexualism, community of interest) (PDF, 123 KB, nicht barrierefrei)

Weitere Informationen: ATME Verein Transsexualität und Menschenrechte


Ergänzender Alternativbericht des djb zum 6. Bericht der Bundesrepublik Deutschland zum Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau (CEDAW) (PDF, 174 KB, nicht barrierefrei)

Supplementary Shadow Report by the Deutscher Juristinnenbund (German Women Lawyers Association) in response to the List of issues and questions from the CEDAW Committee´s 43rd pre-session concerning the 6th Periodic Report by the German Government (PDF, 69 KB, nicht barrierefrei)

Weitere Informationen: Deutscher Juristinnenbund


Shadow Report Referring to the 6th State Report of the German Federal Government on the Convention on the Elimination of All Forms of Discrimination Against Women (CEDAW) Published by:Wunschkind e.V. (PDF, 304 KB, nicht barrierefrei)

Weitere Informationen: Wunschkind e.V.


Abschließende Bemerkungen des Fachausschusses 2009

Ausschuss zur Beseitigung der Diskriminierung der Frau - Dreiundvierzigste Sitzung 19. Januar bis 6. Februar 2009 - Abschließende Bemerkungen des Ausschusses zur Beseitigung der Diskriminierung der Frau: Deutschland (PDF, 131 KB, nicht barrierefrei)

Committee on the Elimination of Discrimination against Women - Forty-third session19 January - 6 February 2009 - Concluding observations of the Committee on the Elimination of Discrimination against Women: Germany (PDF, 108 KB, nicht barrierefrei)



Fachkonferenz des Deutschen Instituts für Menschenrechte 2010

CEDAWFachkonferenz "Frauenrechte: wirtschaftliche und soziale Dimensionen"
Ein Follow Up zu den Empfehlungen des UN-Frauenrechtsausschusses (CEDAW), 04.10.2010, Berlin

Zwischenbericht der Bundesregierung 2011

zu 2 Prioritätsthemen:
Intersexuelle / Transsexuelle
Beseitigung von Lohnungleichheit von Frauen

Informationen über die von der Bundesrepublik Deutschland durchgeführten Maßnahmen zur Umsetzung der in den Abschnitten 40 und 62 enthaltenen Empfehlungen der abschließenden Bemerkungen des Ausschusses der Vereinten Nationen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau vom 10. Februar 2009. (August 2011) (PDF, 370 KB, nicht barrierefrei)


Germany: Response to the follow-up recommendations contained in the concluding observations of the Committee pursuant to the examination of the sixth periodic report of the State party on 2 February 2009. (August 2011.) (PDF, 207 KB, nicht barrierefrei)

Parallelbericht zum Zwischenbericht

Alternative Report Follow-up Germany 2011 submitted by German Women’s Rights Organisations in Response to the Written Information of Germany on the steps undertaken to implement the recommendations contained in paragraphs 40 and 62 and as requested as a follow up report in paragraph 67 of the Concluding Observations of the CEDAW Committee, 12 February 2009[CEDAW/C/DEU/CO/6] (PDF, 193 KB, nicht barrierefrei)

Alternativbericht Follow-up Deutschland 2011 von Deutschen Frauenrechtsorganisationen als Antwort zu den Informationen der Bundesrepublik Deutschland über die durchgeführten Maßnahmen zur Umsetzung der in den Abschnitten 40 und 62 enthaltenen Empfehlungen und der Aufforderung zu einen Follow-up Bericht in Abschnitt 67 der abschließenden Bemerkungen des CEDAW-Ausschusses vom 12. Februar 2009 [CEDAW/C/DEU/CO/6] (PDF, 182 KB, nicht barrierefrei)


Nach oben

Fälligkeit des nächsten Berichts

2014 Kombinierter 7./8. Bericht.


Nach oben

Individualbeschwerden Deutschland betreffend

Jurisprudence CEDAW Germany


Nach oben

Arbeitsschwerpunkte und Publikationen des DIMR

Informationen auf dieser Webseite im Bereich Frauenrechte


Nach oben