Umsetzung in Deutschland

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Menschenrechtsinstrumente > Vereinte Nationen > Menschenrechtsabkommen > Anti-Rassismus-Konvention (ICERD) >  Umsetzung in Deutschland

Anti-Rassismus-Konvention

Umsetzung in Deutschland

Anti-Rassismus-Konvention
RatifizierungUnterzeichnet durch die Bundesregierung am 10.02.1967.
Hinterlegung der Ratifizierungsurkunde am 16.05.1969.
BundesgesetzblattBGBL 1969 II, 962 
In Kraft seit15.06.1969
Im August 2001 hat die Bundesregierung ihre Einverständniserklärung zum Individualbeschwerdeverfahren vor dem Ausschuss laut Artikel 14 des Übereinkommens abgegeben.