Gesamtes Veranstaltungsarchiv

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Aktuell > Veranstaltungen >  Gesamtes Veranstaltungsarchiv

Veranstaltungsarchiv

Die Ankündigungen vergangener Veranstaltungen (ab 2009) finden Sie in diesem Archiv.
Ausführliche Berichte, Foto-Galerien oder Audio-Mitschnitte von größeren Veranstaltungen finden Sie unter Veranstaltungen 2013 und unter Themen beim jeweiligen Thema.

10.05.2016 12:45-18:30 | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Fachtagung: Grund- und menschenrechtliche Anforderungen an die Kommunikationsüberwachung des Bundesnachrichtendienstes

In Deutschland stehen Pläne zur Regulierung der Auslandsaufklärung des Bundesnachrichtendienstes auf der Tagesordnung, seit erhebliche Zweifel an der Legalität seiner Kommunikationsüberwachung im NSA-Untersuchungsausschuss deutlich wurden.


18.04.2016 18:00-21:00 | Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Kronenstraße 5, 10117 Berlin

Veranstaltungsreihe "Transitional Justice": Vortrag und Gespräch: Archive als Akteure der Aufarbeitung

Die Veranstaltungsreihe "Transitional Justice. Instrumente - Erfahrungen - Herausforderungen" ist eine Kooperation der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, des Deutschen Instituts für Menschenrechte und der Stiftung EVZ.


09.03.2016 19:00-21:00 | Stiftung EVZ, Lindenstraße 20–25, 10969 Berlin

Veranstaltungsreihe "Transitional Justice": Entschädigungen: Erwartungen, Erfahrungen und Standards kollektiver und individueller Entschädigungsprogramme nach systematischem Unrecht

Die Veranstaltungsreihe "Transitional Justice. Instrumente - Erfahrungen - Herausforderungen" ist eine Kooperation der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, des Deutschen Instituts für Menschenrechte und der Stiftung EVZ.


10.02.2016 17:00-20:00 | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Jägerstraße 22-23, 10117Berlin

Veranstaltungsreihe "Transitional Justice": Strafverfolgung schwerer Menschenrechtsverletzungen

Die Veranstaltungsreihe "Transitional Justice. Instrumente - Erfahrungen - Herausforderungen" ist eine Kooperation der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, des Deutschen Instituts für Menschenrechte und der Stiftung EVZ.


14.01.2016 11:30-14:00 | Bundespresseamt Raum 4-6 des Besucherzentrums, Reichstagsufer 14, 10117 Berlin

"Frauen in Flüchtlingsunterkünften: Lage erkennen - Rechte wahren"

Das Thema Flucht und Asyl wird derzeit dominiert von den Anforderungen, die sich aus der hohen Zahl der Schutzsuchenden ergeben. Die Länder und Kommunen stehen vor der täglichen Herausforderung, Unterbringung, Versorgung zu bewältigen und Integration zu befördern. Fragen der Unterbringung und Kostenübernahme überlagern die Diskussion um die Qualität der Unterkünfte und die Wahrung der Rechte von Asylsuchenden.


12.01.2016 19:00-21:00 | Stiftung EVZ, Lindenstraße 20–25, 10969 Berlin

Veranstaltungsreihe "Transitional Justice": Gedenken, Erinnern, Bilden - Die Bedeutung zivilgesellschaftlicher Initiativen, von Gedenkstätten und Bildungseinrichtungen für die Aufarbeitung von Unrechtsgeschichte

Die Veranstaltungsreihe "Transitional Justice. Instrumente - Erfahrungen - Herausforderungen" ist eine Kooperation der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, des Deutschen Instituts für Menschenrechte und der Stiftung EVZ.


02.12.2015 18:30-20:30 | Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Ziegelstraße 30, 10117 Berlin

debatte "Alter und Armut"

Die Älteren sind eine höchst diverse Gruppe, auch im Hinblick auf ihr Einkommen und Vermögen: Die Bandbreite reicht von Mindestrente-Empfängern bis hin zum wohlhabenden "Silver Ager". Wir wollen diskutieren, ob Altersarmut tatsächlich nur eine Frage der Zukunft ist?