Präsentation Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e. V.

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Aktuell > Veranstaltungen > Berliner Menschenrechtstag > Berliner Menschenrechtstag 2012 >  Präsentation Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e. V.

Präsentation Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e. V.

Beate Winzer © Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e. V.

Die neue sozialpolitische Referentin des BSK, Beate Winzer, berät zum Antidiskriminierungsrecht/ Diskriminierungsschutz von Menschen mit Behinderung.

AGG § 3 Abs. 1: Unmittelbare (direkte) Benachteiligung, d. h. "wenn eine Person [aufgrund ihrer Behinderung] … eine weniger günstige Behandlung als eine andere Person in einer vergleichbaren Situation erfährt, erfahren hat oder erfahren würde."
Mittelbare Benachteiligungen sind indirekte Diskriminierungen, wenn dem Anschein nach neutrale Vorschriften, Kriterien oder Verfahren diskriminierend sind.

Website Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e. V.