News 2008

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Aktuell > News > Newsarchiv >  News 2008

News 2008

Einladung: Konferenz "Menschenwürde" am 1. Dezember, Berlin

Das Deutsche Institut für Menschenrechte lädt anlässlich des 60. Jahrestags der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte zur Konferenz "Menschenwürde" ein. Sie findet am Montag, den 1. Dezember 2008, von 10:00 bis 18:00 Uhr im dbb forum berlin statt. In Vorträgen von Prof. Dr. Jutta Limbach, ehemalige Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts und ehemalige Präsidentin des Goethe-Instituts, Prof. Dr. Heiner Bielefeldt, Direktor des Deutschen Instituts für Menschenrechte, und Prof. Dr. Theresia Degener, Evangelische Fachhochschule RWL, Bochum, wird der Frage nachgegangen, warum die Menschenwürde als Fundament von Rechtsstaat und Demokratie unverzichtbar ist.

Einladung: Institut präsentiert Filme auf dem Menschenrechtsfilmfestival, ab 21. November, Berlin

Das Deutsche Institut für Menschenrechte organisiert im Rahmen des Menschenrechts-Filmfestivals "ONE WORLD BERLIN" drei Filmvorführungen mit anschließenden Diskussionen. Am 21. November wird der Film "Schlafende Monster" gezeigt.

Pressemitteilung: Menschenrechtsinstitut: Menschenrechts- und Genderkomponenten in Friedensmissionen müssen gestärkt werden

Berlin. Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat die Stärkung von Menschenrechts- und Genderkomponenten in Friedensmissionen empfohlen. Die zivilen Komponenten von Friedensmissionen müssten nicht nur besser ausgebaut, sondern auch finanziell besser ausgestattet werden. "Wir wünschen uns, dass Entscheidungsträger/innen in Berlin, in Brüssel und New York sich für ein starkes Mandat und ausreichende Ressourcen einsetzen", erklärte Frauke Seidensticker, Vorstandsmitglied des Deutschen Instituts für Menschenrechte, anlässlich der Vorstellung der Studie "Menschenrechts- und Genderkomponenten in EU und UN Friedenseinsätzen" in Berlin.

Presseeinladung: "Datenschutz ins Grundgesetz?"

Das Deutsche Institut für Menschenrechte läd ein zur Veranstaltung "Datenschutz ins Grundgesetz?" am Montag, 3. November, um 19:00 Uhr.

Einladung zum Pressegespräch: Vorstellung der Studie "Menschenrechts- und Genderkomponenten in EU und UN Friedenseinsätzen"

Das Deutsche Institut für Menschenrechte läd anlässlich der Präsentation der Studie "Menschenrechts- und Genderkomponenten in EU und UN Friedenseinsätzen" am 4. November zum Pressegespräch im Haus der Bundespressekonferenz.

Pressemitteilung: Neues Online-Dossier für Journalisten veröffentlicht: "Menschen ohne Papiere in Deutschland: Ihr Recht auf Gesundheit"

Berlin. Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat ein neues Online-Dossier für Journalistinnen und Journalisten veröffentlicht: "Menschen ohne Papiere in Deutschland: Ihr Recht auf Gesundheit." Das Dossier wird in Form eines Recherche-Tools angeboten, das eine rasche, fundierte Recherche zum Thema aus menschenrechtlicher Perspektive ermöglicht.

Pressemitteilung: Neues Online-Dossier für Journalisten veröffentlicht: "Menschen ohne Papiere in Deutschland: Ihr Recht auf Gesundheit"

Berlin. Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat ein neues Online-Dossier für Journalistinnen und Journalisten veröffentlicht: "Menschen ohne Papiere in Deutschland: Ihr Recht auf Gesundheit." Das Dossier wird in Form eines Recherche-Tools angeboten, das eine rasche, fundierte Recherche zum Thema aus menschenrechtlicher Perspektive ermöglicht.