"Jahrbuch Menschenrechte 2010" erschienen

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Aktuell > News > Newsarchiv >  "Jahrbuch Menschenrechte 2010" erschienen

Newsarchiv

"Jahrbuch Menschenrechte 2010" erschienen

Das "Jahrbuch Menschenrechte 2010" widmet sich dem Schwerpunkt "Kinder und Jugendliche". Der Band bietet Hintergrundinformationen und aktuelle Positionen rund um das Thema Kinderrechte. Hendrik Cremer, Petra Follmar-Otto und Mechtild Lauth vom Deutschen Institut für Menschenrechte haben Aufsätze beigetragen zu den Themen "Doch nicht ganz ernst gemeint? Staatenvorbehalte bei der Ratifikation der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen", "Die Durban Review Conference – laute Tumulte und leiser Erfolg" und "Maßnahmen für ein effektiveres Vorgehen gegen Kinderhandel in Deutschland". Das Jahrbuch Menschenrechte 2010 wird in Zusammenarbeit mit dem Institut herausgegeben.

Es kann direkt beim Böhlau Verlag bestellt werden:
http://www.boehlau.at/978-3-205-78426-5.html