Konferenz "50 Jahre UN-Menschenrechtspakte", am 06.10.2016

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Aktuell > News >  Konferenz "50 Jahre UN-Menschenrechtspakte", am 06.10.2016

© DIMR

Konferenz "50 Jahre UN-Menschenrechtspakte", am 06.10.2016

Im Dezember 2016 werden die beiden zentralen UN-Menschenrechtspakte, der UN-Zivilpakt und der UN-Sozialpakt, 50 Jahre alt. Sie wurden am 16. Dezember 1966 in der UN-Generalversammlung angenommen und traten 10 Jahre später 1976 in Kraft. Der Jahrestag ist Anlass, um über die Bedeutung der beiden Pakte für das Verständnis von Menschenrechten und Grundrechten in Deutschland nachzudenken sowie aktuelle menschenrechtliche Herausforderungen in den Blick zu nehmen. Die Veranstaltung ist zugleich der 3. Berliner Menschenrechtstag.

Programm

Konferenz

14:30 Uhr Ankommen/Anmeldung

15:00 Uhr Begrüßung
Prof. Dr. Beate Rudolf, Direktorin des Deutschen Instituts für Menschenrechte

15:15 Uhr Interviews
UN-Zivilpakt und UN-Sozialpakt – ihre Bedeutung für die Menschenrechtsarbeit

  • Abel Barrera, Centro de Derechos Humanos Tlachinollán, Mexiko
  • Dr. Adam Bodnar, Polnischer Menschenrechtskommissar
  • Michael David, Stellvertretender Sprecher der Nationalen Armutskonferenz, Berlin
  • Kagwiria Mbogori, Vorsitzende der Kenya National Commission on Human Rights, Nairobi

Moderation: Michael Windfuhr, Stellvertretender Direktor des Deutschen Instituts für Menschenrechte

16:15 Uhr Kaffeepause

16:30 Uhr Podiumsdiskussion
UN-Sozialpakt und UN-Zivilpakt – Umsetzungsprobleme, Entwicklungen, Chancen

  • Kagwiria Mbogori, Vorsitzende der Kenya National Commission on Human Rights
  • Dr. Theodor Rathgeber, Forum Menschenrechte
  • Dr. Joachim Rücker, ehemaliger Präsident des UN-Menschenrechtsrates
  • Prof. Dr. Anja Seibert-Fohr, Stellvertretende Vorsitzende des UN-Menschenrechtsausschusses, Professorin für Öffentliches Recht, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Moderation: Dr. Beate Wagner, Managing Director, Global Young Academy

18:00 Uhr Pause

Festveranstaltung

18:30 Uhr Eröffnung
Dr. Frank-Walter Steinmeier, Bundesminister des Auswärtigen

18:45 Uhr Vortrag
Zeid Ra’ad al Hussein, UN-Hochkommissar für Menschenrechte

19:30 Uhr Podiumsdiskussion
Die Umsetzung der UN-Menschenrechtspakte - Herausforderungen für die deutsche Politik

  • Dr. Bernd Fabritius, MdB (CDU/CSU), Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe
  • Yasmin Fahimi, Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales 
  • PD Dr. Michael Krennerich, Forum Menschenrechte
  • Claudia Roth, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages
  • Prof. Dr. Beate Rudolf, Direktorin des Deutschen Instituts für Menschenrechte

Moderation: Arnd Henze, ARD Hauptstadtstudio

21:00 Uhr Empfang (vegetarisches Buffet)

Veranstaltungsort:

Europasaal
Auswärtiges Amt
Unterwasserstraße 10
10117 Berlin

Barrierefreier Zugang über Werderscher Markt 1

Hinweise zur Barrierefreiheit:

Der Veranstaltungsort ist rollstuhlgerecht.

Die Veranstaltung wird simultan gedolmetscht (deutsch/englisch/spanisch/Deutsche Gebärdensprache).

Wir twittern live von der Veranstaltung unter: #UN_Pakte50

Veranstalter:

Deutsches Institut für Menschenrechte in Kooperation mit: Auswärtiges Amt, Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Forum Menschenrechte

Weitere Informationen:

Srđan Tošić
Deutsches Institut für Menschenrechte
Telefon 030 - 259 359 13
E-Mail: tosic(at)institut-fuer-menschenrechte.de