Institut stellt Bericht zur "Umsetzung ausgewählter OSZE-Verpflichtungen zu Menschenrechten und Demokratie in Deutschland" in Warschau vor

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Aktuell > News >  Institut stellt Bericht zur "Umsetzung ausgewählter OSZE-Verpflichtungen zu Menschenrechten und Demokratie in Deutschland" in Warschau vor
Collage aus 9 quadratischen Bildern: Räder eines Baggers, eine Baggerschaufel, Spargel-Ernte, zwei Besen, eine Reihe Stiefel, ein Nachtclub.

Bekämpfung von Menschenhandel ist eins der überprüften Themen © DIMR

Institut stellt Bericht zur "Umsetzung ausgewählter OSZE-Verpflichtungen zu Menschenrechten und Demokratie in Deutschland" in Warschau vor

Das Institut hat anlässlich des deutschen OSZE-Vorsitzes 2016 unabhängig geprüft, wie OSZE-Menschenrechts-Standards in Deutschland umgesetzt werden. Dieser Bericht, der seit Juni in deutscher Fassung zur Verfügung steht, erscheint heute auch in englischer Sprache. Petra Follmar-Otto, Leiterin der Abteilung Menschenrechtspolitik Inland/Europa, und Anne Rennschmid, Projetkoordinatorin des OSZE-Berichts, stellten den Evaluierungsbericht am 26. September während eines Side Events beim OSZE-Implementierungstreffen zur menschlichen Dimension (Human Dimension Implementation Meeting) in Warschau vor.
Dieses Treffen ist die größte, jährlich stattfindende Konferenz über Menschenrechte und Demokratie in Europa. Das Institut präsentiert den Bericht gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus dem Auswärtigen Amt, dem Europäischen Netzwerk für Nationale Menschenrechtsinstitutionen (ENNHRI) sowie der Zivilgesellschaft.

Weitere Informationen:

Die Umsetzung ausgewählter OSZE-Verpflichtungen zu Menschenrechten und Demokratie in Deutschland - Unabhängiger Evaluierungsbericht anlässlich des deutschen OSZE-Vorsitzes 2016

Implementation of Selected OSCE Commitments on Human Rights and Democracy in Germany - Independent Evaluation Report on the occasion of the German OSCE Chairmanship 2016

Fachgespräch am 12.10.2016 in Berlin: OSZE-Menschenrechtsstandards in Deutschland