Die Umsetzung von Kinderrechten beobachten

Servicenavigation

Sie befinden sich hier: Aktuell > News >  Die Umsetzung von Kinderrechten beobachten

Die Umsetzung von Kinderrechten beobachten

Neue Publikation des Instituts stellt eine Instrumentenauswahl für die Entwicklungszusammenarbeit vor

Das Monitoring der Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention (KRK) zielt drauf ab, Fortschritte und Rückschritte in der Verwirklichung von Kinderrechten abzubilden und so einen Beitrag zu Transparenz und Rechenschaft zu leisten.

Die Umsetzung und das Monitoring der UN-KRK sind zunächst Pflichten der jeweiligen Regierungen, jedoch sollten nach Ansicht des UN-Kinderrechtsausschusses alle Teile der Gesellschaft daran mitwirken, einschließlich Kinder und Jugendliche. Damit Regierungen über die Umsetzung von Kinderrechten in ihrem Land berichten können, ist die Anwendung von Instrumenten zum Monitoring notwendig, wie beispielsweise die Datengewinnung, die Entwicklung kinderrechtlicher Indikatoren oder die Aufschlüsselung statistischer Daten.

Eine neue Publikation des Deutschen Instituts für Menschenrechte, "Die Umsetzung von Kinderrechten beobachten: Eine Instrumentenauswahl für die Entwicklungszusammenarbeit", gibt einen praxisorientierten Überblick über Instrumente zum Monitoring der Umsetzung der KRK.

Länderübergreifende Problemstellungen und Gute Praktiken

In der Publikation wurden länderübergreifende Problemstellungen und Gute Praktiken beim Monitoring der UN-Kinderrechtskonvention zusammengestellt. Sie richtet sich an Fachkräfte der Entwicklungszusammenarbeit. Die Publikation zeigt Wege auf, wie diese ihre Partner – seien es staatliche Stellen, unabhängige Menschenrechtsinstitutionen oder zivilgesellschaftliche Gruppen – darin unterstützen können, die Umsetzung der UN-KRK zu überwachen und so die Verwirklichung von Kinderrechten in dem jeweiligen Land zu stärken. (ls)

Weitere Informationen:
Holzscheiter/Stachursky/Stamm (2017): Die Umsetzung von Kinderrechten beobachten: Eine Instrumentenauswahl für die Entwicklungszusammenarbeit
Menüpunkt: Kinderrechte in der Entwicklungszusammenarbeit